Sehenswürdigkeiten

Ferienwohnung - Apartment

Färbergasse 39

5600 St. Johann im Pongau

(+43)0664 / 28 27 795

Sonjas Ferienwohnung

Liechtensteinklamm

Als Ausflugsziel bietet sich die wenige Kilometer von St. Johann entfernte weltberühmte Liechtensteinklamm, eine sagenumwobene Schlucht, an.

 

Die Liechtensteinklamm ist nicht nur eine der schönsten, sondern auch eine der tiefsten Wildwasserschluchten der Alpen. Dieses großartige Naturphänomen ist immer einen Besuch wert. Die Felsen sind bis zu 300 Meter tief. An manchen Stellen ist die Klamm nur wenige Meter breit. Die Klamm ist über Holzstege zu besichtigen, die ständig auf ihre Sicherheit überwacht und gewartet werden. Am Ende der Klamm befindet sich ein Wasserfall.

Hoch über dem Salzachtal, zwischen Tennen- und Hagengebirge, thront die 900 Jahre alte Burg Hohenwerfen, eine ehemalige Wehrburg aus dem 11. Jahrhundert.

Den Besucher erwartet eine Vielfalt an Unterhaltung und Angebot: Burgführungen mit Waffenausstellung, eine stilvolle Burgschenke u. das Faszinierende sind die täglichen Flugvorführungen.

Der Zugang zur Burg führt über einen schattigen Fußweg (ca. 15 Minuten). Gegen Aufpreis kann der Personenaufzug direkt in den oberen Burghof benutzt werden.

Die nahe liegende Eisriesenwelt in Werfen ist die größte bekannte Eishöhle der Welt mit 20.000 m2 Eisfläche - ein einzigartiges Naturschauspiel aus Fels und Eis!

 

Feste Schuhe und warme Kleidung, sowie ein Gesamtzeitaufwand von ca. 4 Stunden sind erforderlich.

Goldegg am See - Salzburger Sonnenterrasse. Dieser Ort liegt abseits vom Durchzugsverkehr auf einer Seehöhe von 825 m.

 

Der Ort liegt auf einem Sonnenplateau hoch über dem Salzachtal. Eingerahmt von hohen Bergen und durchzogen von einem Naturraum für Erlebnis und Erholung.

Der Jägersee liegt ca. 18 km von St. Johann/Pg. entfernt und zwar am hinteren Ende des Kleinarlertales. Über eine gut ausgebaute Strasse erreichen sie den Jägersee, der mit seinem klaren Wasser und von Bergen umgeben ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt ist.

Der Tappenkarsee ist ein sehr beliebtes Wanderziel in den Radstädter Tauern und für die ganze Familie geeignet.

Vom Ende des Kleinarltals führt ein gut markierter Wanderweg zum Tappenkarsee. Er ist einer der höchstgelegenen Gebirgsseen in den Alpen. Malerisch gelegen, inmitten schroffer Bergflanken und saftig grünen Matten. Der Tappenkarsee liegt auf 1760m Seehöhe, ist etwas mehr als 1km lang und etwa 50 Meter tief. An 2 bewirtschafteten Berghütten kann man regionale Köstlichkeiten konsumieren und schöne Ausblicke auf den Bergsee genießen.

Mühlbach am Hochkönig - Arthurhaus

Großglockner Hochalpenstraße

Tierpark Ferleiten

Gasteinertal

Krimmler Wasserfälle

Der Ausflug nach Mühlbach lohnt sich. Das Arthurhaus liegt auf 1.500 m Höhe u. ist ein beliebter Ausgangspunkt für gemütliche Wanderungen über Almwiesen aber auch für anspruchsvolle Bergtouren.

 

Auf dem Hochköniggipfel steht auf 2.941 m Höhe das Matrashaus.

Die berühmteste Alpenstraße führt Sie ins Herz des Nationalparks Hohe Tauern, zum höchsten Berg Österreichs, dem Großglockner (3.798 m) und seinem Gletscher, der Pasterze. Auf 48 Kilometern Hochalpenstraße mit 36 Kehren erwartet Sie ein Natur- und Fahrerlebnis der besonderen Art! Sie durchqueren eine einzigartige Gebirgswelt mit blühenden Almwiesen, duftenden Bergwäldern, mächtigen Felsen und ewigem Eis bis zum Fuße des Großglockners, der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe!

Direkt an der Grossglocknerstraße vor der Mautstelle finden Sie auf ca. 15 Hektar mehr als 200 in den Alpen beheimatete Tiere. Die Gehzeit durch den Park beträgt etwa eine Stunde. Die Wege sind für Kinderwägen und Rollstühle geeignet.

 

Erleben Sie Spiel und Spaß auf 20.000 m2 inmitten einer beeindruckenden Bergwelt. Sie finden hier auch einen gemütlichen Gasthof mit großer Sonnenterrasse.

Die Ferienregion Gasteinertal mit den Orten Bad Gastein, Bad Hofgastein, Dorfgastein und Sportgastein mitten im Herzen des Salzburger Landes - umgeben von einem atemberaubenden Bergpanorama - bietet ein unerschöpfliches Reservoir an Freizeitmöglichkeiten.

 

Sportgastein (früher Naßfeld) ist ein Dorf der Gemeinde Bad Gastein und das höchstgelegene Skigebiet im Naßfelder Tal mit einer Höhenlage von 1584 bis 2650 m Seehöhe.

Südwestlich von Krimml beginnt das Tal mit den Krimmler Wasserfällen. Mit einer Höhe von 380 m sind die Krimmler Wasserfälle die höchsten Europas und die fünfthöchsten der Welt.

Auf dem Arnoweg kann man dann weiter bis zum Krimmler Tauernhaus wandern, welches sich als Ausgangspunkt für weitere Wanderungen anbietet.

Freilichtmuseum in Großgmain bei Salzburg

Das Salzburger Freilichtmuseum dokumentiert das ländliche Bauen, Wohnen und Wirtschaften im Land Salzburg vom 16. bis zum 20. Jahrhundert. Es werden 60 Bauernhöfe, Häuser, Schmiede, Sägewerk, Mühlen, Scheunen und vieles mehr aus dem ganzen Land gezeigt.

Mehrere sehenswerte Dauer- und Sonderausstellungen und vielfältige Handwerksvorführungen machen Ihren Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis und bieten darüber hinaus den Besuchern ein Kultur- und Freizeiterlebnis von hohem Erinnerungswert.

Salzbergwerk Hallein mit Keltenmuseum

Am Dürnberg, südlich der Stadt Salzburg, befindet sich eines der ältesten Schaubergwerke, hier wurde das "Weiße Gold" abgebaut.

Die Reise beginnt mit einem kleinen Zug, der tief in den Stollen des Bergwerkes hinein fährt; auf Holzrutschen gelangt man immer tiefer in den Berg u. bald ist der Salzsee erreicht, der mit einem Floss überquert werden kann.

Der Ausstellungsschwerpunkt im Keltenmuseum liegt beim prähistorischen Salzabbau und der Besiedelung des Dürrnbergs durch die Kelten. Das Salz, auch "weißes Gold" genannt, zieht sich wie ein weißer Faden durch die Ausstellung.